Die Eisbärin

Theater Kanton Zürich

Ohne jede Vorwarnung bricht eine junge Youtuberin in das Klassenzimmer ein, in dem sie einst selbst gesessen hat. Sie zeichnet ihre Aktion auf, um sie auf Youtube profilfördernd zu posten. Dieses Klassenzimmerstück beschäftigt sich mit der Identitätssuche von Jugendlichen in Zeiten von Socialmedia. Jede Generation braucht

die Anderen als Spiegel für die eigene Identitätsbildung. Der Spielraum hat sich mit Socialmedia vergrössert. Dies birgt neue Gefahren, aber auch neue Möglichkeiten.

–––––

Vorstellungen nach Vereinbarung im Klassenzimmer

–––––

ab 13 Jahren
90 Minuten inklusive Nachgespräch

Reservation/Tickets hier

–––––

Regie: Klaus Hemmerle
Text: Eva Rottmann
Spiel: Judith Cuénod

www.theaterkantonzuerich.ch