SEINS.fiction

TOBOSO Theater, Essen

SEINSficiton_Maschinenhaus_HIRES__André

Ein Haus, das im Nichts verschwindet. Zurück bleiben vier Menschen im Ausnahmezustand. Eines wissen sie aber genau: Ein neues Haus muss her. Wie soll es aussehen, wer darf hier wohnen? TOBOSO hat Jugendliche zu Themen der Selbstwahrnehmung, Weltanschauung und ihren Wünschen befragt. Die widersprüchlichen Antworten sind Ausgangspunkt für «SEINS. fiction»: Was wissen wir – von uns, von den anderen? Wer hat Recht? Lässt sich ein Haus erdenken, in dem alle Platz finden?

–––––

VORSTELLUNGEN

Montag 17. Mai 19 Uhr   ausverkauft!

Dienstag 18. Mai 10 Uhr und 14 Uhr

–––––

Theater Winterthur

60 Minuten

ab 13 Jahren

Reservation/Tickets hier

–––––

Regie: Fabian Sattler

Spieler*innen: Lisa Balzer, Moritz Fleiter, Charlotte Kath, Sindy Tscherrig
Text: Annette Pfisterer

Ausstattung: Sandra Becker

Video: Eva Czaya, Okba Hazeem

www.toboso.de