Search & Found

Suchbüro

Theater webercamenzind, Winterthur

found&search.jpg

Plötzlich ist es weg – das heissgeliebte Stofftier, das Glücksarmband, das geheime Tagebuch. Search und Found wissen, wie schlimm der Verlust solcher Lieblingsdinge ist. Darum beschliessen die beiden, das Verlorene wieder zu finden. Alles. Immer. Überall. Ihr Suchbüro ist darauf spezialisiert. Und so führt die Suche die beiden Detektivinnen weit über die verlorenen Dinge hinaus, sie geraten in wunderliche Welten, erleben Abenteuer und stellen fest: Suchen

ist spannend, neue Erfahrungen tun sich auf, vielleicht ist Suchen sogar schöner als Finden.

Der Winterthurer Theatergruppe gelingt es ausgehend von alltäglichen Erfahrungen mit Leichtigkeit und Poesie grosse Fragen des Lebens anzuschneiden. Die Spiel­ und Fabulierlust von webercamenzind nimmt das Publikum mit viel Musik, Schattenspiel und unbän­digem Erfindergeist auf eine grossartige Theater­reise mit und macht dem jungen Publikum Mut, sich suchend auf neue Erfahrungen einzulassen.

–––––

SCHULVORSTELLUNGEN

Montag 22. März, 10 Uhr

Dienstag 23. März, 10 Uhr und 14 Uhr

Mittwoch 24. März, 8.45 Uhr und 10.45 Uhr

–––––

Theater am Gleis

ab 6 Jahre, Schulvorstellungen 7 bis 9 Jahre
50 Minuten, Hochdeutsch

Reservation/Tickets hier

–––––

Regie / Konzept: Andrea Schulthess
Spiel / Konzept: Christine Camenzind, Liliane Weber

Musik: Klaus Grimmer
Bühnenbild: Peter Affentranger
Objekte: Eva Wischnitzky
Lichtdesign / Technik: Lucas Kötter
Kostüme: Astrid Weniger

www.webercamendzind.ch