Schulvorstellungen und Corona

 

Stand 25.2.2021

Mit der neuen Verordnung des Bundesrates vom 24.2.21 bleiben die Theaterhäuser bis zum 21.3.2021 geschlossen. Einzig die Klassenzimmerproduktionen des Theater Kanton Zürich für die Sekundarstufe "Die Eisbärin" und "Paul*" können durchgeführt werden.

Für die angesetzten Schulvorstellungen des Theaterfrühlings bis zum 21.3.2021 suchen wir im direkten Kontakt mit den angemeldeten Klassen mögliche Ersatzoptionen.

 

Über die Fortsetzung des Programmes ab 22.3.21 informieren wir auch an dieser Stelle. Da die Pandemie-Situation sich ständig ändert, müssen die Schutzkonzepte jeweils aktuell und oft sehr kurzfristig angepasst werden. Generell gelten die Massnahmen des Kantons, der Theaterhäuser und Schulen. Wir hoffen, im Laufe des Frühlings mit entsprechenden Schutzmassnahmen die Theatertüren für Familien- und Schulvorstellungen wieder öffnen zu können.

Bei Fragen können Sie sich gern mit mir in Verbindung setzen.

Und: wir möchten Sie ermuntern, sich für die Vorstellungen von augenauf! das fetsival anzumelden. Gönnen Sie sich die Option auf einen Theaterbesuch mit Ihrer Klasse. Wir werden während des Jahres - flexibel angepasst an die aktuelle Situation - Ihren Wünschen und Bedenken Rechnung tragen.