Novecento

Eigenproduktion Theater Winterthur

Im Jahre 1900 findet der Matrose Danny Boodmann auf dem Flügel im Ballsaal eines Luxusdampfers in einer Zitronenkiste ein verwaistes Kind. Was zu diesem Zeitpunkt niemand ahnt: Novecento wird Zeit seines Lebens als Ozeanpianist auf diesem Schiff bleiben. Er pendelt mit der «Virginian» in den Goldenen 20er Jahren zwischen Europa und Amerika hin und her und verzaubert mit seiner Musik die Reichen auf den Tanzpartys der Ersten Klasse genauso wie die Auswanderer*innen, die im Unterdeck hausen.

–––––

Sa 9. Januar 2021 19.30 Uhr

So 10. Januar 19.00 Uhr

Sa 13. Februar 19.30 Uhr

So 14. Februar 19.00 Uhr

Fr 5. März 19.30 Uhr

Sa 6. März 19.30 Uhr

–––––

Theater Winterthur

ab 14 Jahre
80 Minuten

Reservation/Tickets hier

–––––

Regie: Thomas Guglielmetti

Ausstattung: Markus Karner

Spiel: Sebastian Krähenbühl

www.theaterwinterthur.ch