Morgen ist heute gestern

Theater Marabu, Bonn

Marabu 3.jpg

Drei Leben. Drei Alter. Drei Körper. In dieser generationsübergreifenden Tanz-Theater-Performance erzählen ein 12 Jähriger, ein 31 Jähriger und ein 63 Jähriger von ihrer Kindheit, ihren Idolen, ihren Wünschen, vom Junge sein, vom Mann sein, vom erwachsen werden. In ihren Geschichten und Gedanken
verhandeln sie Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, Verbindendes und Trennendes. Mit Tanz und Bewegung, Konzerteinlagen, Schattenspiel und digitaler Technik werden leichtfüssig grosse Themen angesprochen.

 

––––-

FAMILIENVORSTELLUNGEN

Mittwoch 2. März 22, 15 Uhr

 

SCHULVORSTELLUNGEN

Dienstag 1. März 22, 10 Uhr + 14 Uhr
Mittwoch 2. März 22, 10 Uhr
Donnerstag 3. März 22, 10 Uhr

–––––

Theater am Gleis

9 bis 12 Jahre
55 Minuten, Hochdeutsch

Reservation/Tickets hier

–––––

Konzept/Idee/Regie: Tina Jücker, Claus Overkamp

Choreographie: Weikamp/Vanek
Spiel und Tanz: Gustav Hellmann, Tobias Weikamp und Karel Vanek

Lichtdesign: Julia Bogner-Dannbeck, Ephraim Bogner
Ausstattung: Regina Rösing
Videodesign: Florian Karner

www.theater-marabu.de