Löwenherzen

Consol Theater, Gelsenkirchen

Loewenherzen_CT_mittel_03.jpg

Der Löwe mit dem schiefen Auge ist in wichtiger Mission auf dem Weg nach Europa: er soll einen Brief von Anand überbringen. Anand ist neun und hat den Stofflöwen in einer Fabrik für Kinderspielzeug in Bangladesh selbst genäht. Anand möchte der grösste Zauberer der Welt werden. Damit das klappt, muss jemand den Bauch seiner Mama mieten, dann kann die Familie ein richtiges Haus kaufen und er selbst zur Schule gehen. Das Stück erzählt die abenteuerliche Reise des Löwen von Kindern in Bangladesh, zu Kindern in Europa und zu Kindern in Afrika. Sie alle haben ihre jeweils eigenen Probleme und Geschichten. Doch eins haben sie gemeinsam: Sie lassen sich nicht unterkriegen. Echte Löwenherzen eben.

–––––

SCHULVORSTELLUNGEN

Dienstag 14. März, 10 Uhr + 14 Uhr

Mittwoch 15. März, 10 Uhr
Donnerstag 16. März, 10 Uhr + 14 Uhr

Lehrpersoneninfo per Zoom:
Donnerstag 2. März, 18 Uhr bis 18.45 Uhr

–––––

Theater am Gleis

10 bis 12 Jahre
60 Minuten, Hochdeutsch

Reservation/Tickets hier

–––––

Regie: Andrea Kramer
Spiel: Thomas KaschelSibel PolatEric Rentmeister

Dramaturgie: Sylvie Ebert 
Ausstattung: Stefanie Stuhldreier
Musik: Radek Fidel

Ein Auftragswerk von Nino Haratischwili, gefördert durch die Kunststiftung NRW

www.consoltheater.de