Die Dreigroschenoper

Theater Kanton Zürich

In der Halbwelt Londons regiert Ganove Peachum über Huren, Bettler und Diebe. Sein Gegenspieler, Mackie Messer, ist ein grossmäuliger Frauenheld und ebenfalls mächtig. Als sich Mackie Messer und Peachums Tochter Molly ineinander verlieben, eskalieren die Dinge. Das sozialkritische Musiktheater nimmt mit bösem Humor und hohem Unterhaltungswert die Doppelbödigkeit

der bürgerlichen Gesellschaft auseinander und ist so aktuell wie vor 90 Jahren. Auch die mitreissenden Songs haben nichts von ihrem Charme verloren.

–––––

Di 26. Januar 2021 20 Uhr

–––––

Theater Kanton Zürich

ab 15 Jahre
180 Minuten  inkl. Pause

Reservation/Tickets hier

–––––

Regie: Rüdiger Burbach

Musikalische Leitung: Till Löffler

Spiel: Joachim Aeschlimann, Katharina von Bock, Manuel Herwig, Pit Arne Pietz, Anja Rüegg, Miriam Wagner, Michael von Burg, u.a.

www,theaterkantonzuerich.ch