Biedermann und die Brandstifter

Staatsschauspiel Dresden

Biedermann ist sich sicher und möchte es bleiben: die beiden armen Männer suchen bloss Obdach auf seinem Dachboden. Und so übersieht er penetrant Zündschnur und Benzin, - denn da sind Brandstifter am Werk. Zum Schluss reicht Biedermann ihnen sogar die fehlenden Streichhölzer. Max Frischs Lehrstück ohne Lehre ist eine politische Parabel über die Untätigkeit. Eine vorhersehbare Katastrophe wird nicht verhindert, weil Handeln bedeuten würde, die sorgsam gepflegte Ruhe und Behaglichkeit aufzugeben.

Für Schulklassen: Nachgespräch im Klassenzimmer mit der Theaterpädagogin Olivia Sturny. Anmeldung unter: theater.jugend@win.ch

–––––

Mi 26.1.22, 19.30 Uhr

Do 27.1.22, 19.30 Uhr

Fr 28.1.22, 19.30 Uhr

–––––

Theater Winterthur

ab 14 Jahre

Reservation/Tickets hier

–––––

Regie: Nicola Bremer

Text: Max Frisch

Kostüme: Steffi Rehberg

www.theaterwinterthur.ch