Bergkristall

Theater Bilitz, Weinfelden

BK_Bilitz_Bergkristall_2021_113.jpg

Ein Berg trennt das Dorf von der nächstgelegenen Stadt. Die «Dörfler» und «Städter» halten nicht viel voneinander und kennen sich kaum. Sanna und Konrad leben mit ihren Eltern im Dorf, die Mutter stammt aus der Stadt und wird misstrauisch beäugt. Mitten im Winter verirren sich die Geschwister am Berg und geraten in eine Gletscherhöhle. Die kalte Nacht überstehen sie nur dank ihres Zusammenhalts und Sannas Glauben an die Kraft des Bergkristalls.

Theater Bilitz bringt die 175 Jahre alte Geschichte von Adalbert Stifter mit poetischen Theatermitteln zwischen Schauspiel- und Erzähltheater eindrucksvoll auf die Bühne und zeigt, wie aktuell die Fragen nach Herkunft und Naturerfahrungen damals wie heute sind.

–––––

FAMILIENVORSTELLUNG

Mittwoch 15. März, 15 Uhr

–––––

SCHULVORSTELLUNGEN

Dienstag 14. März, 10 Uhr + 14 Uhr

Mittwoch 15. März 10 Uhr

ergänzender Workshop für Schulklassen

Freitag 17. März, Montag 20. März, Dienstag 21. März

jeweils vormittags nach Vereinbarung: Info

Lehrpersoneninfo per Zoom:
Dienstag 7. März von 18 Uhr bis 18.45 Uhr

–––––

Theater Winterthur

8 bis 12 Jahre
70Minuten, Hochdeutsch

Reservation/Tickets hier

–––––

Spiel: Christina Benz, Agnes Caduff, Sonia Diaz

Regie: Eveline Ratering

Musik: Daniel R. Schneider

Kostüme: Natalie Péclard

Technik/Licht: Heather Genini

Theaterpädagogik: Sylvie Vieli
Produktionsleitung: Roland Lötscher

www.bilitz.ch